THOMAS VELLANTE

Ziele in Angriff nehmen statt Probleme wälzen. Etwas aufbauen statt nur etwas abzuarbeiten. Zeit zum Zuhören und Hinterfragen investieren statt vermeintliche Patentrezepte zu präsentieren. Das ist es, was mir an meinem Beruf Freude macht und was meine Mandanten an mir schätzen.

Unternehmerische Themen haben mich schon immer gefesselt. Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH München habe ich eine Weiterbildung zum Steuerberater absolviert. Eine zusätzliche Weiterbildung zum Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.) hat mich auch als Begleiter in Krisenprävention qualifiziert. Langjährige Tätigkeit, regelmäßige Fortbildungen und die wissbegierige Auseinandersetzung mit den immer neuen Fragestellungen meiner Klienten haben aus mir einen verlässlichen Berater gemacht.

Die Kanzlei habe ich 2002 übernommen und führe sie seither als Einzelinhaber. Es ist mir gelungen, sie zu einer modernen mittelständischen Einheit auszubauen, die von regionalen, dauerhaften und vertrauensvollen Mandatsbeziehungen lebt. Weil ich mich meinen Mandanten und ihren Anliegen ebenso wie unserer gemeinsamen Heimat verbunden fühle, ist mir gerade dieser Aspekt besonders wichtig.